Big Brother is watching you

Es geschah im Januar 2013 – In der Inbox der Journalistin Laura Poitras befindet sich eine verschlüsselte E-Mail von einem unbekannten Absender mit dem Decknamen Citizen Four, welcher behauptet er sei in Besitz sämtlicher Dokumente und Daten die Beweise sind, für ein der Öffentlichkeit unbekanntes Ausmass an Überwachung und Spionage der NSA und anderer Geheimdienste. Es folgt die Aufdeckung einer der bisher grössten globalen Überwachungs- und Spionageaffäre der modernen Epoche.
„Big Brother is watching you“ weiterlesen

Sozialismus unter Stalin – nicht sehr sozial!

Stalins Kontrolle über Russland bedeutete, dass die Freiheit augenscheinlich das Einzige war, was die Menschen verloren. Das russische Volk musste lesen, was der Staat erlaubte, sehen, was der Staat erlaubte und hören, was der Staat erlaubte. Die Kontrolle des Staates über die Medien war total. Jeder wusste von den Arbeitslagern, und das war genug Abschreckung. „Die Leichen wurden je nach Jahreszeit auf Schlitten oder Karren weggeschleppt. Manchmal benutzten sie aus Bequemlichkeit eine Kiste für sechs Leichen, und wenn es keine Kisten gab, dann banden sie die Hände und Beine mit Schnüren zusammen, damit sie nicht versagten. Danach stapelten sie sie wie Baumstämme und bedeckten sie mit Bastmatten. Wenn es eine Munition gäbe, würde eine spezielle Brigade von Totengräbern für sie Dynamitgruben bauen. Ansonsten mussten sie die Gräber, immer gewöhnliche Gräber, in den Boden graben: entweder große für eine große Anzahl oder flache für vier auf einmal. (Im Frühjahr wehte ein Gestank aus flacheren Gräbern in das Lager, und sie schickten dann die Letzten, um sie zu vertiefen). Andererseits kann uns niemand Gaskammern vorwerfen.“[1]

„Sozialismus unter Stalin – nicht sehr sozial!“ weiterlesen

Syrien Konflikt

Syrien-Konflikt

Seit 2010 sind im nahen Osten Unruhen im Gange, der arabische Frühling brachte Veränderung. Jedoch nicht nur im positiven Sinne, in Syrien tobt seit 2011 ein schrecklicher Bürgerkrieg der schon etliche Opfer forderte.  Es ist sehr ein komplexer Konflikt in dem diverse Nationen und ethnische Gruppen vertreten sind. Ich setzte darum, drei Schwerpunkte die mir wichtig und wissenswert erscheinen.

„Syrien Konflikt“ weiterlesen

USA & Israel eine langwährende Beziehung

Warum mischt sich Trump in eine heikle politische Lage ein?

Donald Trump ist dafür bekannt, dass er alles daran setzt, seine Wahlversprechen um zusetzen. Doch warum versprach Donald Trump etwas durchzusetzen,  dass so heikel ist. Und viele arabische Verbündete vor den Kopf stossen könnte. Denn dieser Beschluss, Jerusalem öffentlich als Hauptstadt Israels anzuerkennen und die amerikanische Botschaft orthin zu verlegen, hat die politische Lage nicht verbessert.  Die internationale Gemein-schaft erkennt Jerusalem nicht als Hauptstadt an. Aus dem Grund, dass der Status der Stadt, friedlich und mit allen Parteien involviert, (israelische Regierung, anerkannte palästinsche Repräsentanten und neutrale Verhandler) verhandelt werden müsse. (1)

„USA & Israel eine langwährende Beziehung“ weiterlesen

Weltkriegs-Schauplatz Syrien

Seit 2011 kämpfen in Syrien mehrere Machthaber in einem Bürgerkrieg, in welchen sich auch internationale Grossmächte einmischen [1]. Das Ziel dieses Beitrages ist es, Klarheit zu schaffen, welche Machthaber sich gegenseitig bekämpfen [7]. Ich möchte zudem aufzeigen, welche Ziele die Organisationen verfolgen und welche Milizen oder Regime sich gegenseitig unterstützen. Ich habe mich auf die drei wichtigsten Unterstützer Assads und auf die drei mächtigsten Gegner Assads beschränkt.

„Weltkriegs-Schauplatz Syrien“ weiterlesen

Menschenrechte, ein Fremdwort in Nordkorea?

Alltägliches Verletzen der Menschenrechte

Man könnte meinen es wäre Nordkorea nicht klar, was «ingwon» also Menschenrechte bedeutet. Nordkorea hat eine der schlechtesten Menschenrechtslagen auf der ganzen Welt dazu gehören Zwangsarbeit, Nahrungsverweigerung als Bestrafung sowie Folter und öffentliche Hinrichtungen. Es ist eine Schreckensherrschaft seit das «Kim-Regime» an die Macht gekommen ist. Hunderttausende von Menschen, darunter auch Kinder, werden willkürlich in politischen Straflagern und anderen Hafteinrichtungen festgehalten. Ob schwanger oder nicht in diesen Straflagern wird gearbeitet bis man umfällt. Kritik an der Führung wird streng bestraft, die Medien werden vollständig vom Staat kontrolliert und Menschen werden auf Grund ihres Glaubens inhaftiert. Im Konzentrationslager Haengyong existiert eine Gaskammer, in der laut dem vormaligen Lagerkommandanten Kwon Hyug Gefangene zu Anschauungszwecken vergast wurden.

„Menschenrechte, ein Fremdwort in Nordkorea?“ weiterlesen

Fake, Faker, Nordkorea

Nordkorea: Das geheimnisvolle, isolierte Land mit dem glücklichsten Volk der Welt. Oder doch alles Fassade? 

Wie entstand das heutige Nordkorea?

Um an den Ursprung zurück zu kehren, an dem sich Korea in zwei Teile aufgespaltet hat, müssen wir zurück in die Zeit der japanischen Kolonialherrschaft. Die japanischen Besatzer kamen ab dem 20. Jahrhundert und blieben bis Ende des 2. Weltkriegs. Nach der Niederlage musste sich Japan zurückziehen. Nach Ende des 2. Weltkriegs herrschten die beiden Grossmächte USA und die Sowjetunion mit zwei unterschiedlichen Denkweisen: Demokratie und Kommunismus. „Fake, Faker, Nordkorea“ weiterlesen

Nordkorea

Wie kam es zur Teilung Koreas?

Die Teilung Koreas hat eine lange Vorgeschichte. Sie hat ihren Anfang 1905, Ende des Russisch-Japanischen Krieges, als der amerikanische Präsident Theodor Roosevelt im «Frieden von Portsmouth» Japans Herrschaft über Korea anerkannte und Korea darauf zur Kolonie Japans wurde. Unter japanischer Herrschaft wurde Korea stark unterdrückt. Sie mussten in japanischen Arbeitslagern arbeiten, ihren Namen ändern und ihre Muttersprache wurde verboten. Mit der Kapitulation Japans nach Abwurf der zwei Atombomben und dem Ende des Zweiten Weltkrieges, feierte Korea seine Unabhängigkeit.

„Nordkorea“ weiterlesen

Nordkorea

 

Wie kam es zum heutigen Nordkorea?

Das Gebiet des heutigen Koreas entsprach früher der Provinz Chōsen, welche zu Japan gehörte. Nachdem Japan 1945 kapitulierte und so der Zweite Weltkrieg zu seinem Ende kam, wurde dieses Gebiet unter den Siegesmächten in zwei Besatzungszonen aufgeteilt. Der Süden kam „Nordkorea“ weiterlesen